Unsere Servicephilosophie

Nur wer es schafft, seine Kunden durch persönliches, kreatives Engagement, durch neue Serviceleistungen und durch überragende Qualität zu überraschen, bleibt auch in Zukunft eine gefragte Adresse.

Ein Unternehmen, das nun seit fast 80 Jahren besteht und weiter wachsen möchte, braucht gute Grundsätze. Für Kurt Liebrecht sen., den Gründer des Unternehmens und seine Frau Lina zählten nicht nur Zahlen und Umsätze, sondern die Menschen. Die Tüchtigkeit der Mitarbeiter – und die Zufriedenheit der Kunden – Tag für Tag. Nach diesen Grundsätzen hat es der Firma Liebrecht nie an Kunden und Arbeit gefehlt. Heute sind diese Grundsätze auch für uns noch oberstes Gebot. Auf dieser soliden Basis einer kontinuierlichen Entwicklung baute das Unternehmen seinen hohen Leistungsstandard auf.

Zuverlässige Betreuung für alle Mercedes-Benz-Fahrzeuge vom Pkw bis zum größten Lkw garantieren erstklassige Fachleute mit fortschrittlichster Werkstatttechnik.

Kurz um – unser Ziel ist es, Sie stets so zu betreuen, dass Sie gern zu uns kommen.

Schon damals zeichnete uns der persönliche Service aus











Das Autohaus Liebrecht in Zahlen und Fakten:

Jahr Historie
1934 Firmengründung durch Kfz-Meister Kurt Liebrecht und Frau Lina Liebrecht Reparaturwerkstatt für Fahrräder, Motorräder und Motorfahrzeuge auf dem Anwesen von Schwiegervater Wilhelm Schlüter – 24 qm Fläche
1937 Übernahme der Untervertretung der Firma Hansa Lloyd Bremen
1946 Wiedereröffnung nach dem zweiten Weltkrieg als Borgward – Goliath – Lloyd – Vertragspartner
1962 Nach dem Niedergang der Borgward-Werke, Bremen – Übernahme der Vertragswerkstatt der Daimler-Benz AG. Übernahme durch Kurt Liebrecht jun. und seiner Frau Renate Liebrecht
1973 Übernahme der Vertragswerkstatt der Daimler-Benz AG, Lemgo
1979 Totalschaden bei Großfeuer im Betrieb in Lemgo. Wiederaufbau in 100 Tagen
1983 Neubau Lage mit dreistöckigem Ausstellungshaus
1984 Neubau eines Ausstellungsraumes in Lemgo
1984 Erweiterung des Ausstellungsraumes und Neubau der Karosserie-Abteilung in Lage
1992 Übernahme eines Mercedes-Benz Betriebes in Bad Salzuflen
1996 Übernahme der Geschäftsleitung durch Christian und Thomas Liebrecht
1997 Erweiterung als Gebrauchtwagen-Standort in Bad Salzuflen
1998 Einstieg eines neuen Geschäftsführers / Gesellschafters, Thomas Haueisen
2000 Erweiterung des Gebrauchtwagen-Standortes in Lage
2001 Neubau Lemgo – Lieme, Zentralisierung aller Lkw-Abteilungen am neuen Standort
2002 Gründung Karosserie-Team-Lippe in Lage. Einführung des integrierten Vertriebskonzeptes – Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen durch die Niederlassung Bielefeld an den drei Standorten
2004 Christian Liebrecht scheidet als Geschäftsführer der Kurt Liebrecht GmbH aus, um das Bürgermeisteramt in Lage zu übernehmen. Auszeichnung des Standortes Lemgo „Best of NFZ“. Die Kurt Liebrecht GmbH in Lage wird Autorisierter smart-Service-Stützpunkt
2005 Abriss der alten LKW-Halle in Lage Umzug Karosserie-Abteilung nach Bad Salzuflen Auszeichnung Service Award NFZ Lemgo
2006 Produkterweiterung am Standort Lage durch die Automarke SsangYong. Die Kurt Liebrecht GmbH in Lemgo wird anerkannter IVECO-Service-Stützpunkt Auszeichnung Service Award PKW Lemgo
2007 Vergrößerung der PKW – Ausstellung in Bad Salzuflen Beendigung des integrierten Vertriebskonzeptes, ab Februar Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen am Standort Bad Salzuflen in Eigenregie. Ab September Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen an den Standorten Lage und Lemgo in Eigenregie
2008 Umbau und Modernisierung der PKW-Ausstellung in Lage
2009 75 Jahre Liebrecht – Auszeichnung des Standortes Lage „Best of smart“
2010 Erneute Auszeichnung des Standortes Lage „Best of smart“
2011 Auszeichnung des Standortes Lemgo „Best of Nfz“ – Zweiter Platz für den Standort Lage „Best of smart“
2013 Thomas Liebrecht scheidet als Geschäftsführer und Gesellschafter der Kurt Liebrecht GmbH aus. Kai Heinrich wird neuer Gesellschafter und leitet von nun an mit Thomas Haueisen die Kurt Liebrecht GmbH mit den Standorten Lage und Lemgo
2013 Zertifizierung des Standortes Lage als Fachbetrieb für historische Fahrzeuge
2017 Zertifizierung des Standortes Lemgo als Standort für FUSO Vertreib und Service