29.04.2015 - Neue Absetzkipper-Generation von PALFINGER

Nach der Premiere auf der IAA in Hannover bringt PALFINGER die neue Generation der Absetzkipper auf den Markt. Der PST 14 TEC verfügt über eine Hubkraft von 14 Tonnen. Der Absetzkipper überzeugt durch seine einfache Handhabung und durch die dauerhafte Qualität dank geschraubter Bauweise und durchgängiger Bauteileinzellackierung ab Werk.

Nach der IAA ließ PALFINGER den Absetzkipper durch seine Kunden testen. Im Wochentakt tourten die Prototypen durch Deutschland. Die Anforderungen und Wünsche aus diesen Tests lies PALFINGER in das Serienmodell mit einfließen. Aus diesen Tests wurden viele wichtige Erkenntnisse gewonnen. Details in der Steuerung oder der Aufstieg auf die Plattform und vieles mehr wurde auf Wunsch der Anwender geändert. So passte man die
Trittstufen und den Griff am Hubarm an.

Der PST 14 TEC nimmt dank seiner benutzerfreundlichen Bauweise auch ungünstig stehende Behälter auf. Die Ladung wird durch die automatische Behälterklemmung gegen seitliches Verrutschen gesichert. Gegen Verrutschen nach vorne wird der Behälter durch selbstsichernde Behälteranschläge gesichert. Diese können wie die seitlichen Anschläge mit nur einem Handgriff versetzt werden.
PALFINGER verwendet die bewährte Montage- und Sicherheitslogik von den Abrollkippern. Bei der Montage wird der Absetzkipper ohne Schweißen auf das Fahrgestell geschraubt. Zuvor werden die Bauteile im Werk vor der Montage einzeln lackiert. Funktionsteile werden Zink-Nickel beschichtet – sicherheitsrelevante Bauteile in Gelb lackiert. Dies sichert eine lückenlosen Schutz für ein langes Leben des Absetzkippers. Weiterhin wurde auf eine besonders wartungsfreundliche Konstruktion mit schraubbaren Elementen und weiteren Details geachtet.

Der Absetzkipper PST 14 TEC wird serienmäßig mit der neuen PALFINGER Funkfernsteuerung ausgeliefert. Die Bediener können sich optimal positionieren um den gesamten Arbeitsbereich einsehen. Mit wenigen Bedienelementen steuert der Fahrer den Absetzkipper – in 3 verschiedenen Geschwindigkeiten (langsam – schnell – Eilgang). Dies gewährleistet ein sehr feinfühliges und schnelles Arbeiten. Das von den Abrollkippern bekannte Steuerungskonzept PAD (Pro Active Drive) bietet eine Vielzahl an Funktionen zur Sicherheit, Geräteüberwachung und Überlastschutz. Der Not-Aus-Knopf sowie die treibstoffsparende Motor-Start-Stopp Funktion gehören zur Serienausstattung. Im Display kann der Fahrer sämtliche Funktionen überwachen.

Der PALFINGER Absetzkipper PST 14 TEC wird mit einer umfangreichen Serienausstattung geliefert (Funkfernsteuerung. Hydraulische Behälterklemmung, 3-fach Kipphaken, uvm). Zusätzlich sind mehrere Hakenvarianten, Stützfußvarianten, Plattformausführungen und viele weitere Optionen verfügbar. Noch in 2015 wird das nächste Modell der neuen Absetzkipper-Generation folgen.



Neue Absetzkipper-Generation von PALFINGER

03.09.2014 - Der aktuelle Palfinger Newsletter

Sehr geehrte Freunde von PALFINGER,

es ist soweit. Ab sofort werden wir Sie quartalsmäßig über Neuigkeiten rund um sowie aus der PALFINGER Welt informieren. Breit gefächert finden Sie hier Beiträge über die neuesten Produkte, die aktuellen Vertriebsaktivitäten, aus dem Marketing sowie regelmäßige Jobreports.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und bis zum nächsten Mal!

Hier klicken für den Newsletter



Beispiele Kranaufbau 2015

Beispiele Kranaufbau August 2014