Techniktag des Mercedes-Benz 107 SL/C Club beim Autohaus Liebrecht in Lage

Der Mercedes-Benz 107 SL/C Club wurde nach Beendigung der Baureihe W 107 im Jahre 1990 gegründet, nachdem vom Roadster in den Jahren 1971 bis 1989 mit verschiedenen Motorvarianten 237.287 Stück und vom Coupé von 1971 bis 1981 ebenfalls mit unterschiedlichen Motorvarianten 62.878 Stück gebaut wurden.

Zwischenzeitlich hat der Club bundesweit über 4.000 Mitglieder. Neben einer zentral ausgerichteten Organisation gibt es rund 50 “Regionaltreffs”, auch “RT's” genannt, deren Mitglieder sich meist monatlich treffen und je nach Interessenlage Schraubertreffen, Ausfahrten, Urlaubsreisen und andere Aktivitäten organisieren. Ein wichtiger Punkt ist der Austausch von technischen Informationen, um die Fahrzeuge, – heute zwischen 45 und 28 Jahre alt -, in einem guten Zustand zu erhalten.

Im Jahre 2012 wurde der RT 32 “Ostwestfalen-Lippe” gegründet. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig jeden 2. Freitag um 19 Uhr im Monat im Clublokal “Hotel zum Löwen” in Bad Salzuflen/Sylbach. Auch hier geht es neben Geselligkeit um den technischen Zustand der Fahrzeuge.

Was lag nun näher für den Gründer des RT 32, Friedrich-W. Klaus und den Geschäftsführer des Autohaus Liebrecht Thomas Haueisen (selbst Mitglied im Mercedes-Benz 107 SL/C Club) allen interessierten Clubmitgliedern einen Technikcheck anzubieten. Dieser fand nun ab 09:00 Uhr am 16. April 2016 im Autohaus Liebrecht in Lage statt.

Als Ansprechpartner standen aus dem Hause Liebrecht außer dem Geschäftsführer Thomas Haueisen der Werkstattleiter Rüdiger Jüngling, der u. a. für den Bereich Oldtimer zuständig ist, sowie Ansprechpartner aus Service und Ersatzteil-Verkauf den interessierten Mitgliedern zur Verfügung.

Neben dem Technikcheck wurden auch die Themenbereiche Lackaufbereitung und -Pflege, Lackiertechnik und div. andere Bereiche dargestellt. Zusätzlich hatten bereits angemeldete Mitglieder die Möglichkeit, für ihr Fahrzeug ein Wertgutachten erstallen zu lassen. Dieser Punkt ist zwischenzeitlich sehr wichtig, da die Fahrzeuge in den letzten Jahren eine erhebliche Wertsteigerung erfahren haben. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Rund 14 Fahrzeuge und ihre Fahrer und Beifahrer nahmen die Einladung gerne an und verbrachten einen entspannten, informativen Vormittag im Autohaus Liebrecht, bevor sie zu einer kleinen Ausfahrt aufbrachen.

Für den guten Service hat sich der Mercedes-Benz 107SL/C Club bei allen beteiligten Mitarbeitern den Autohauses Liebrecht mit einer Flasche Club-Sekt bedankt.

Impressionen des Techniktages